Behandlungsspektrum

Schwangerschaft,             Mutter-Kind-Pass (MKP)

Von der Vorbereitung für die Schwangerschaft (Folsäure, Impfüberprüfung, Beratung), über sämtliche MKP - Untersuchungen, Kontrollen der Plazentafunktion - Wachstumskontrollen bis zum 3-D Ultraschall biete ich eine kompetente ärztliche Begleitung in der Schwangerschaft an. Allfällige Operationen wie Cerclagen  oder Kaiserschnitte führe ich am Med Campus IV durch.

 5 Mutter-Kind-Pass Untersuchungen (MKP-U) und 3 Ultraschalluntersuchungen 

  1. Mutter-Kind-Pass Untersuchungen:
    1. bis zur 12.Schwangerschaftswoche
    2. 16.-20. SSW
    3. 25.-28. SSW  + Labor + Zuckertest
    4. 30.-34. SSW
    5. 35.-38. SSW
  2. Ultraschall-Untersuchungen:
    1. 8.-12. SSW
    2. 18.-22. SSW
    3. 30.-34. SSW

Zusatzuntersuchungen  an spezialisierten Pränatalambulanzen:

  • US-Untersuchung auf genetische Auffälligkeiten: Nackentransparenzmessung   und  "Combined-Test" ermitteln die Wahrscheinlichkeit einer Trisomie:  Das Frühsreening  zeigt zum frühest möglichen Zeitpunkt Störungen der Organentwicklung-diese Untersuchungen werden an  Spezialabteilungen zw.  11. - 14. SSW durchgeführt (Privatleistung, ab 35 Jahren Kassenleistung)  
  • Organscreening: 20.- 22. SSW  Ultraschalluntersuchung, Beurteilung der Organentwicklung
  • NIPT= nicht invasiver Pränataltest:   Test aus mütterlichem Blut mit fast 100 %  Genauigkeit zur Erkennung einer Trisomie 13, 21 und 22. Immer mit Frühscreening zu kombinieren!
    Kein Fehlgeburtsrisiko, Privatleistung

Gynäkologie

Ich kann das gesamte Spektrum der Gynäkologie anbieten. Von der Routine-Kontrolle mit PAP-Abstrich (Vorsorge) über spezielle Ultraschall-Fragestellungen (Zysten, Myome Fehlbildungsausschluss etc.), Verhütungsberatung, Zweitmeinungen, HPV- Impfung, Inkontinenzabklärung (ohne Urodynamik)  bis zur onkologischen Nachsorge.

In meiner langjährigen Tätigkeit in der früheren Landesfrauenklinik - jetzt Med Campus IV der Kepleruniversitätsklinik - habe ich mich auf die Therapie von Blutungsstörungen und die Gebärmutterspiegelung spezialisiert (s. a. Artikel Asherman-Syndrom auf der Homepage). Entfernung von Myomen über vaginalen Zugang (keine Narbe) oder per Bauchspiegelung führe ich im Med Campus durch.  Ebenso Zystenoperationen,  Inkontinenzoperationen oder alle weiteren erforderlichen Operationen.  Das Vorbereitungsgespräch erfolgt in der Ordination ohne Zeitdruck.


Kinderwunsch

in Arbeit